Stern Tech
Wir geben leblosen Objekten ein Herz
0 / 100
Innovation / Produktdesign

I - Innovation

Nach unten scrollen
Stern Tech - Innovation

Wir geben ein Herz
leblosen Gegenständen

Wir bringen künstliche Intelligenz und kognitive Wissenschaften zusammen. So sind wir in der Lage, jeder Art von Objekt, das Algorithmen integrieren kann, Empathie zu verleihen.
Einige Beispiele: ein Auto, ein Bus, ein Flugzeug.
Aber auch: ein Rednerpult, ein Spiegel, eine Brille...
Das ist keine Science-Fiction, wir sind dabei, diese Objekte zu entwickeln! Wir arbeiten mit renommierten Unternehmen zusammen, die in ihren Bereichen führend sind...

Ein einfaches Konzept!

  1. Wie ein Mensch zeichnen wir die Informationen auf, die wir wahrnehmen. Anstatt unsere fünf Sinne zu benutzen, verwenden wir eine Kamera und/oder ein Mikrofon.
  2. Wir analysieren die gesammelten Daten mit unserer Technologie (künstliche Intelligenz x kognitive Wissenschaften).
  3. Wir erstellen unsere Analyse in Echtzeit.

Einfacher geht es nicht, und es funktioniert perfekt!

Unser Ansatz zur Verhaltensanalyse

  1. Der Mensch ist komplex!
  2. Er drückt Emotionen in seinem Gesicht aus. Aber auch, wenn er spricht oder sich bewegt. Außerdem drückt er nicht nur Emotionen aus. Er ist "multimodal" ...
  3. Mithilfe einer einfachen Kamera und eines einfachen Mikrofons erfassen wir das Nutzerverhalten.
  4. Wir nutzen die kognitiven Wissenschaften: Psychologie, Neurowissenschaften, Soziologie, Linguistik, Anthropologie und Philosophie. Sie ermöglichen es uns, das menschliche Verhalten zu verstehen.
  5. Unsere Technologie nutzt zunächst Methoden aus den kognitiven Wissenschaften, um das menschliche Verhalten zu interpretieren, in flüchtigen Speichern.
  6. Dann startet unsere Technologie ihre eigene Analyse, und zwar in Echtzeit. Unser statistisches Modell ermöglicht es uns sogar, kurz- und mittelfristige Vorhersagen zu treffen.

Dann lass uns weitergehen...

Kognitive Wissenschaften